Frühnebel II

„Sie sind gelandet, die Außerirdischen“
Das war der erste Gedanke der mir kam als ich dieses Bild vor mir sah.
Eine Haubenlerche sitzt auf dem Zaunpfahl und betrachtet  die Objekte im Hintergrund, die aus dem Frühnebel auftauchen. Es scheint so, als wären sie in der Nacht gelandet und liegen jetzt auf der Wiese in Neunkirchen-Seelscheid, an der Wennerscheider Strasse rum. Ein kurzer, magischer Augenblick vergeht. Es waren halt nur Grasballen. Weitere Informationen zu diesem Pastellbild finden Sie in der Galerie. Über Ihren Kommentar würde ich mich freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.