Herrenteich oder das „Mucher Meer“

Herrenteich Der Herrenteich, ein ca. 5 ha großes, sogenanntes Stillgewässer in Much/Kreuzkapelle, gespeist durch den Wahnbach.
Ein lohnendes Ausflugsziel.             Die Sonne am späten Nachmittag taucht den kleinen See in ein besonders warmes Licht. Der Jahreszeit entsprechend sind die Bäume und Büsche  noch nicht durchgängig grün.
So konnte ich heute in meiner schnellen Pastellskizze, plein air, noch ein wenig mit den braunen Tönen arbeiten.  Die Skizze entstand am westlichen Ufer unter den wohlwollenden Blicken zweier Mütter mit ihren Kindern. Nachdem die jüngeren Damen höflich fragten, ob sich mich stören, wenn sie zuschauen, kam prompt der Aufruf des „Erziehungspersonal“, sie sollten sich das genau anschauen, damit sie etwas lernen. Einfach nur zuschauen, entspannen und nichts lernen wäre doch auch mal schön. Aber so sind halt unsere Mütter und Väter. Sie wollen ja nur unser Bestes !

2 Gedanken zu „Herrenteich oder das „Mucher Meer“

  1. Lieber Hans Joachim,

    da hast Du wieder ein sehr stimmungsvolles Bild geschaffen. Die Grün- und Brauntöne harmonieren sehr gut zusammen; der Herrenteich im Wahnbachtal – ein sehr schönes Mal-Motiv.

    Herzliche Grüße!

    Martina

  2. Hallo Martina,
    es gibt so Momente, da passt alles. Die Luft ist warm, der Sonnenstand – hier war es der späte Nachmittag – der See wurde von Westen angeleuchtet. Dann muß man schnell die Malsachen einpacken, hinfahren und loslegen, auch wenn ein Haufen „Pänz“ viel Krach machen. Als sie mir zuschauten waren sie ganz leise, 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.