Kunst im Rathaus Neunkirchen-Seelscheid

Geschafft, wir haben unsere Idee verwirklicht! Gerda Stommel und ich stellen im Rathaus zu Neunkirchen-Seelscheid Pastell-, Öl- und Aquarellbilder aus. Bei der Eröffnungsrede betonte  Herr Bürgermeister Meng die kleine Besonderheit dieser Ausstellung  von „zwei“ Künstlern. Bisher habe er entweder mehrere oder nur einen Künstler begrüßen können. Das  Motto  dieser  Ausstellung, den Kunstbegriff  „Malsehen“ beschrieb  Herr Bürgermeister Meng auf sehr interessante Weise, in dem er einen Bogen schlug  von der Kunst des Sehens zur  Kunst des Malens.Die Werke sind  bis zum 24. Nov. 2011 zu den normalen Öffnungszeiten  des Rathauses zu besichtigen. Die Besucher/innen wurden zu einem kleinen Experiment eingeladen und sollten ein Bild mit Ölpastellfarben malen. Das Motto,  „Malen für einen guten Zweck“. An der Staffelei herrschte ein regelrechtes Gedränge. Nicht nur der bekannten Künstler Junus Karimow, sondern auch die Jüngsten beteiligten sich und setzen ihre Akzente. Das Werk ist 30 x 40 cm groß und kann erworben werden. Der Erlös geht an den Kinderschutzbund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.