Mallorca Juni 2013

MalausrüstungNun haben meine Frau und ich es doch geschafft und eine Mallorca Reise gebucht. Mit entscheidend war, dass wir ein sehr schönes Appartement in Port d‘ Alcudia mieten konnten.
Erste leichte Zweifel an unserer Entscheidung kamen uns aber, als in Köln/Bonn eine Gruppe junger, schon stark alkoholisierter Männer lautstark kundtat, dass es zum Ballermann ging.
Als der Flieger seine Reisehöhe erreicht hatte, legten die Herren, die auch im Flugzeug kräftig mit Alkohol  versorgt wurden, los und traten den Wettstreit mit den Turbinengeräuschen an.
Mehrere Versuche  der Stewardessen für Ruhe zu sorgen hatten wenig Erfolg, bis dann der Kapitän die Herren ins Gebet nahm.Was wird uns noch erwarten. Wir waren gespannt aber unsere Erwartungen wurden positiv  befriedig, man kann sagen sogar übertroffen. Eine wundervolle Insel mit vielen großen und kleine Attraktionen und unzähligen Mal-/Fotomotiven. So ist eine kleine Serie von Pastellbildern vor Ort entstanden, die ich in loser Reihenfolge hier zeigen werde.
Ein wenig Kopfzerbrechen machte mir  der Transport meiner Malutensilien. Hier half mir die perfekte Heilmann Box, in der die Pastelle sicher aufgehoben waren und die in den Rucksack für das Bordgepäck passte. Die Kontrolle war problemlos. Das Malbrett hatte ich auf Koffergröße angepasst und konnte es platzsparend verstauen.
In Alcudia angekommen, kauften wir uns kleine Klappstühle. Wir waren gerüstet für unsere Exkursionen. Hier zu sehen meine Ausrüstung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.