Sommer am Rhein

Unsere kleine Rheintour an einem heißen Sommertag 2012. Mit den Rädern ging es von Königswinter aus nach Linz. Eine sehr zu empfehlende Radtour mit einem Abstecher auf die Insel Grafenwerth.
Die einzige nennenswerte Steigung, wenn man sie denn fahren möchte, ist an den Ruinen der Remagener Brücke. Wer sie vermeiden will, radelt am Rheinufer weiter. Auf der Rückreise mit dem Schiff  „Moby Dick“  der Bonner Personen Schifffahrt, konnten wir mit unseren Kameras viele Motive einfangen.  Eins davon diente mir als Vorlage für mein Pastellbild. Im Hintergrund der Drachenfels. Grüne Ufer, Licht und Schatten. Ein paar Wolken in der Ferne und der blaue Rhein. Eine grünblaue Welt.

3 Gedanken zu „Sommer am Rhein

  1. Lieber Hans Joachim,

    Du hast die „Rhein-Stimmung“ mit Deinem Bild wunderbar eingefangen – ein sehr schönes Motiv. Das macht Lust auf eine Rhein-Tour.

    Viele Grüße!
    Martina

  2. Guten Morgen, Herr Peters!

    Ein sehr schönes atmosphärisches Bild. Was mir besonders gefällt ist wie Sie das Auge ins Bild hineinspazieren lassen: die beiden Bojen, dann das Gebäude und die Andeutung einer Burg auf dem Berg.

    Herzliche Grüße aus Berlin,
    Karin Goeppert

  3. Hallo, Hanno!
    Dieses Motiv habe ich auch schon einmal gemalt! Am besten gefallen mir die von der Sonne beschienenen Bäume auf der linken Seite. Gruß von Gerda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.